Profilbild Tatjana Ramazani

wiegen und tragen und heben und streicheln und betten und füttern und spielen und zuhören und toben und fragen und herzen und begleiten und schieben und versorgen und loben und windeln und trösten und anziehen und hüten und stützen und stärken und singen und summen und trösten und vermitteln und schonen und übernehmen und aufrichten und beruhigen und pusten und umarmen und pflegen und liebkosen und pusten und putzen und umarmen und beruhigen und verwandeln und lachen und aufpassen und albern und erklären und befördern und fühlen und begleiten und gedulden und einfühlen und mitdenken und anleiten und zeigen und reparieren und aufspringen und entlasten und beobachten und betreuen und ausgleichen und lassen und anregen und kochen und helfen und schaukeln und abschirmen und halten und hüten und lindern und ermöglichen und besänftigen und ermuntern und verschonen und ausziehen und heilen und halten und heben und bergen und berühren und reinigen und anregen und vorlesen und zurückstellen und vorstellen und spüren und anfeuern und bedenken und bekräftigen und verzeihen und

aus dem Buch: "Von der Liebe"
Gedichte und Zeichnungen aus der Zeit der Pandemie
von Renate Hansen, Osnabrück, 2020, Privatdruck, online-Bestellung bei
hansen-blieffert@osnanet.de oder unter Tel.: 0541/43 32 82

Fott Tatjana Ramazani

FAQ Sammlung

Mein Kind hat Schwierigkeiten ein- und durchzuschlafen: Wie kann ich mein Kind unterstützen?

Mein Kind mag kein Gemüse: Wie kann mein Kind Geschmack daran finden?

Mein Kind traut sich nichts zu und ist häufig ängstlich: Wie kann ich meinem Kind helfen, sein Selbstbewusstsein zu stärken?

Mein Kind will immer bestimmen: Wie gelingt es uns, ein harmonisches Familienleben zu gestalten?

Mein Kind hat einen starken Willen: Wie gehe ich mit Trotz, Wut und dem Drang nach Selbständigkeit um? Wie stärke ich mich, um mit den herausfordernden Phasen des Lebens meines Kindes besser umgehen zu können?

Mein Kind ist möglicherweise hochsensibel: Es ist ständig gereizt, überreizt, aggressiv. Was kann ich dazu beisteuern, damit die Kraft und die Fähigkeiten meines Kindes positiv wirken?

Meine Kinder streiten sich ständig: Wie soll ich mich verhalten?

Mein Kind klagt häufig über Langeweile und fragt, was es tun soll: Wie helfe ich ihm, seine eigene Spiel- und Abenteuerlust zu wecken, ohne ständig Spielkamerad sein zu müssen?

Portrait Tatjana nRamazani

Meine Sichtweise

Erziehung beginnt schon während der Schwangerschaft und setzt sich am Wickeltisch fort. Sie umfasst die Bindung ebenso wie die Stärkung der Autonomie in allen Lebensphasen: Die Pflege und Fürsorge in den ersten Jahren, die Unterstützung in der Schulzeit, die Partnerschaft in der Pubertät und das Freilassen in die Selbständigkeit.

weiter

Testimonials

Frau Ramazani, Sie finden immer die richtigen Bilder. - J. T. -

Vielen lieben Dank für unseren Termin und ihre super Begleitung. Das situative Besprechen in Verbindung mit dem Bewusstseinskreislauf fand ich richtig klasse. Für mich war das, neben dem was ich schon kannte, ein richtiger AHA-Effekt. Die Arbeit mit dem Bewusstseinskreislauf lässt sich für mich auf alle Lebenslagen und Bereiche -auch unabhängig von der Kindererziehung- super anwenden und wachsen. Vielen, vielen Dank! - Z. P.-

…,natürlich bedanke ich mich auch für das aufbauende Gespräch mit Ihnen. Es tut sehr gut, mit jemandem darüber zu reden und neu Wege zufriedener Erziehung zu finden. Ich habe dadurch neuen Mut und Energie geschöpft und setze Ihren ersten Tipp schon um. Die nächsten werden folgen. - A. K.-

Vielen Dank für das sehr bestärkende, ordnende Gespräch, es hat mir sehr gut getan. - J. S.-

Mit viel Herz, Empathie und einer Engelsgeduld hat Frau Ramazani unsere kleine Familie im letzten Jahr begleitet. Dafür bin ich zutiefst dankbar. - J.K.-